SUPERVISION – UPDATE

Supervision ermöglicht Austausch – in erster Linie für Therapeuten, die eine Ausbildung in SSI haben – über neue Erfahrungen und Beobachtungen, Unterstützung für die Arbeit mit „schwierigen“ Klienten, das Bearbeiten eigener Anliegen.

Dieser Austausch ist eine wichtige Erfahrung auch für mich. Mir ist es ein Anliegen, dass die auf der Therapeutenliste angeführten Kolleginnen und Kollegen mindestens einmal im Jahr an einer Supervision teilnehmen, oder bei einem Therapieseminar hospitieren, damit die „systemische Selbst-Integration“ die sie ihren Klienten anbieten, auch dem aktuellen Stand entspricht.

Unser Konzept ist noch wirksamer geworden und hat sich weiterentwickelt, daher habe ich mich entschlossen zusammen mit Dr. Philipp Kutzelmann den nächsten Supervisionstermin zu einem „Update“ umzufunktionieren und auf drei Tage zu verlängern. Mit Philipp Kutzelmann zusammen werde ich euch – anhand von Anliegen der Teilnehmer*innen – Theorie und Praxis der neuen Aspekte erklären. Ihr bekommt den aktuellen „Algorithmus“. Und ihr habt Gelegenheit, das Gelernte in kleinen Gruppen zu üben.

Da wir für diesen Update-Kurs einen höheren zeitlichen und persönlichen Aufwand einbringen habe ich das Honorar auf € 400.- erhöht (Therapeut*innen der „Liste“, die dafür Lizenzgebühr entrichten, zahlen ein reduziertes Honorar von € 200.-).

Termine für 2022:

vom 14. – 16. März 2022

vom 07. – 09. November 2022